AVON unterstützt Beauty Start-ups in Zusammenarbeit mit der Women Startup Competition

AVON unterstützt die Women Startup Competition, eine gemeinnützigen Organisation, die Unternehmerinnen aus der ganzen Welt inspirieren, ausbilden und zusammenbringen soll. Dazu werden weiblich geführte Start-ups gesucht, die ihre Ideen in Veranstaltungen in ganz Europa pitchen können.

Seit über 130 Jahren stärkt AVON den Rücken von Beauty-UnternehmerInnen. Als Hauptsponsor der Women Startup Competition setzt sich AVON nicht nur für eine neue Generation von Start-ups für Frauen ein, sondern öffnet auch seine Innovations-Pipeline, um seine Fast-Beauty-Strategie zu unterstützen.

AVON sponsort die Beauty-Unterkategorie des Wettbewerbs, indem es Bewerbungen sichtet, überprüft und dabei hilft, die Gewinner zu beurteilen. Für die Gewinner der Beauty-Kategorie verpflichtet sich AVON, ein maßgeschneidertes Mentoring-Programm im Rahmen seines Innovation Incubators bereitzustellen. Damit soll ihr Geschäftswachstum unterstützt werden mit der Aussicht auf eine zukünftige Zusammenarbeit bei der Vermarktung ihrer Idee, ihres Produkts oder ihrer Marke.

In Europa machen von Frauen gegründete Start-ups weniger als 27% der Gesamtzahl aus und weibliche Investoren nur 7% des Finanzierungspools.

Women Startup Competition versucht dies zu ändern, indem es als Inkubator fungiert und Unternehmerinnen mit Investoren zusammenbringt, um ihre Geschäfte voranzutreiben.

Louise Scott, Chief Scientific Officer bei AVON: „Wir freuen uns sehr, mit der Women Startup Competition zusammenzuarbeiten. Unsere Ziele stimmen weitgehend überein – die Förderung des Unternehmertums von Frauen und die Förderung von Innovationen, die der Gesellschaft zugute kommen. Denn wir wissen, dass wenn wir Möglichkeiten für Frauen schaffen, der Welleneffekt ihren Familien und ihrer Gemeinschaft zugute kommt. Diese Allianz ermöglicht es uns nicht nur, mehr Frauen bei ihren geschäftlichen Bemühungen zu unterstützen, sondern steht auch in engem Zusammenhang mit unserer Mission, unser Innovationsprogramm für neue Ideen zu öffnen. So können wir frühzeitig vielversprechende neue Beauty-Innovationen entdecken, die für unser globales Netzwerk von AVON BeraterInnen und VerbraucherInnen äußerst attraktiv sein könnten.“

Deutsches Halbfinale in Berlin

Das deutsche Halbfinale findet vom 23. – 24. Oktober in Berlin statt. Wie bei allen Veranstaltungen in ganz Europa haben Start-ups, die von Frauen geführt werden, die Möglichkeit, an Workshops und Mentoring-Sitzungen teilzunehmen. Dort können sie ihr Geschäftswachstum und Investitionspotenzial fördern und als Höhepunkt des Wettbewerbs Ihre Idee zu pitchen.

Mit Millionen von BeraterInnen weltweit ist AVON kein Unbekannter darin, Beauty-Unternehmerinnen zu unterstützen. Das globale Programm stand4her soll dazu beitragen, dass Frauen auf ihre eigene Art und Weise und zu ihren eigenen Bedingungen ihren eigenen Erfolg aufbauen können. Dabei soll das Potenzial von Frauen durch die Kraft der Schönheit gefördert werden. Alexandra Veidner, CEO von Women Startup Competition, wiederholte den Wunsch, die Barrieren abzubauen, die Frauen daran hindern, ihr Potenzial auszuschöpfen: „Der Zugang zu Wissen, Experten, Vertriebskanälen, Preisen und Daten ist eine große Hilfe für Start-ups in einem frühen Stadium. Andererseits ist die Zusammenarbeit mit innovativen Start-ups für große Unternehmen ein großartiger Weg, um ihre eigenen Innovationsziele zu erreichen. Aus diesem Grund ist es unser Ziel, auf der WSC über das klassische Sponsoring hinauszugehen und branchenspezifische Programme mit führenden Unternehmen wie Avon durchzuführen. Wir freuen uns sehr darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten und Gründerinnen in ganz Europa zu stärken. „

Alle Informationen zur Women Startup Competition und zur Anmeldungen findet ihr auf der offiziellen Website.



Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.