Die besten Tipps für schöne Haare im Sommer

Sommer Haare Tipps Maske Chlor
Damit deine Mähne auch im Sommer fabelhaft aussieht, gesund und glänzend bleibt, haben wir hier die wichtigsten Tipps für schöne Haare für dich vorbereitet.

Hier erfährst du die besten Tipps für schöne Haare im Sommer!

Endlich verbringen wir wieder mehr Zeit im Freien, genießen die Sonne und lassen die Seele baumeln. Doch unsere Haare müssen im Sommer einiges durchmachen-UV-Strahlung, Chlor- sowie Salzwasser und häufiges waschen, bürsten und stylen können unser Haar ganz schön strapazieren.

Hitze- und UV-Schutz

Hitzeschutzsprays gibt es nicht nur speziell zum Stylen, sondern auch für den Sommer! So wie du in der heißen Jahreszeit deine Haut vor schädlicher Strahlung schützt, so sollten auch deine Haare im Sommer mit Hitze- und UV-Sprays geschützt werden. Somit vermeidest du trockenes, stumpfes Haar und minderst auch die Splissanfälligkeit deiner Haare.

Tipp

Gerade im Urlaub sollten die Haare nach dem Kontakt mit Salz- und Chlorwasser gründlich mit Süßwasser ausgewaschen werden, dazu feuchtigkeitsspendende Shampoos und Spülungen benutzen für glänzende, gesunde Haare im Sommer.

Bye-bye Spliss

Womit wir auch beim nächsten Punkt wären. Ständige Reibung ist Gift für deine Haare! Besonders in nassem Zustand sind sie anfällig für Spliss, da sie leichter brechen und sich spalten können. Daher solltest du vor allem, wenn deine Haare nass sind eine Flechtfrisur tragen. Auch während dem Schlafen empfiehlt es sich die Haare locker geflochten zu tragen. So verknoten sie nicht und als weiterer Bonus: Du wachst am Morgen mit schönen Beach Waves auf und das ganz ohne Hitze!

Tipp

Regelmäßiges Spitzen schneiden sorgt für widerstandsfähigere und kräftigere Haare.

Richtiges Bürsten

Auch falsches Bürsten schadet unseren Haaren. Wähle bei einer widerspenstigen Mähne ein Mittel um die Kämmbarkeit zu erleichtern, zum Beispiel ein Balsam oder Spray. Bürste deine Haare nicht vom Ansatz bis in die Spitzen. Greife stattdessen dein Haar auf mittlerer Länge und halte sie fest. Bürste zunächst von der Mitte bis in die Spitzen und dann erst vom Ansatz bis zum Ende. So brechen sie nicht so leicht und du reißt dir nicht mehr Haare raus als unbedingt sein muss.

Haarmasken

Vor allem im Sommer sollten wir uns hin und wieder mal eine feuchtigkeitsspendende Haarmaske gönnen. Haarmasken kannst du auch über Nacht einwirken lassen. Hierbei die Maske in den Haaren verteilen, flechten und am besten mit einer Duschhaube schlafen gehen oder die Haare in ein Tuch oder Frischhaltefolie wickeln, um das Kissen zu schützen.

Wer sich lieber seine eigene Haarmaske mischen möchte:

Haarmasken DIY:  

  • Ein Ei
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • Ein Becher Joghurt
Die besten Tipps für schöne Haare im Sommer
Joghurt und Honig spenden den Haaren Feuchtigkeit

Im Grunde sind der eigenen Kreativität auch bei Haarmasken keine Grenzen gesetzt. Genauso kannst du Avocados, Aloe Vera,  Kokosfett, Mandelöl oder Jojobaöl hinzufügen. Nach einer Einwirkzeit von 20-30 min oder über Nacht solltest du die Maske gründlich auswaschen.  

Und passend dazu erfährst du hier, wie du eine schöne Sommerhaut bekommst.


Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.