Für mehr Entspannung: good vibes only – Self Care Sunday

Unser Alltag verläuft so, wie wir ihn gestalten! Und nein, er ist nicht standardmäßig bei einigen Menschen rosarot, während er bei anderen aus Prinzip mausgrau verläuft. Wir alle haben unsere schönen und unsere weniger schönen Erlebnisse. Und von schweren Schicksalsschlägen mal abgesehen, haben wir es meist in der Hand, was wir daraus machen. Ärgern wir uns still oder auch lauthals vor uns hin über die Dinge, die uns nicht so recht gefallen? Oder versuchen wir, in jeder Situation noch etwas Gutes zu sehen – frei nach dem Motto „Kein Schaden ohne Nutzen“?
Für mehr Entspannung: good vibes only

Self Care Sunday 41 – Mach das Beste aus deinem Alltag

Es hört sich so einfach an, wenn wir sagen „Für mehr Entspannung: good vibes only“. Die Haltung, uns auf das Positive zu fokussieren, ist uns allerdings häufig nicht von allein gegeben. Wenn sich in unserem Verhaltensmuster eingebrannt hat, dass wir uns von negativen Situationen eher runterziehen lassen, dann müssen wir intensiv daran arbeiten, diesen bequemen Trampelpfad zu verlassen und uns einen neuen Weg zu bahnen. Je häufiger wir dies tun, desto mehr wird es zum Standardverhalten – und desto entspannter und besser gelaunt sind wird.

Für mehr Entspannung: good vibes only in einer Welt ohne Klagen

In dem von dem Amerikaner Will Bowen begründeten Projekt „Complaintfree World“, also eine Welt ohne Klagen, wird mithilfe eines Armbandes versucht, genau diese Haltung zu erlangen. 21 Tage lang darf man sich nicht hörbar beschweren, klagen oder lästern. Wer es doch tut, wechselt das Armband auf das andere Handgelenk und beginnt mit den 21 Tagen von vorne. Hierbei geht es im Speziellen um das hörbare Klagen.

Um das hörbare Klagen abzustellen, hilft es aus unserer Sicht, sich in jeder unangenehmen Situation zu fragen: wie könnte ich die Lage für mich verbessern?

Für mehr Entspannung: good vibes only - Tanzen im Regen

Es gibt immer mehrere Sichtweisen auf ein und das selbe Thema

Du meine Güte, 5 Kassen geöffnet und an jeder eine riesige Schlange! Du kannst dich darüber aufregen oder aber währenddessen an etwas Schönes denken, eine kleine Atemübung oder eine seitliche Beinliftübung machen. Gut für deine Entspannung und die Zeit vergeht schneller.

Schon wieder so heiß! Du kannst dich beklagen oder dich darüber freuen, in den kühlen See zu springen, dir einen leckeren Eistee gönnen oder den milden Sommerabend zu genießen.

Warum sind eigentlich die Kinder da draußen auf der Straße so laut? Du kannst ans Fenster treten und sie ausschimpfen oder aber einfach an deine eigene Kindheit denken, in der du so unbeschwert ins Spiel versunken warst, dass die Welt um dich herum versank und dich mit den Kindern auf der Straße darüber freuen.

Ständig regnet es in diesem Sommer! Du kannst dich darüber grämen oder einfach den Regenschirm in die Hand nehmen und trotzdem einen Spaziergang machen, die frische Luft genießen und dich darüber freuen, dass du nachts gut schlafen kannst, weil es nicht so heiß ist.

Die Haare sitzen heute wieder gar nicht! Du kannst dich darüber ärgern, dass deine Haare manchmal so störrisch sind, dass immer nur bei dir die Haare nicht sitzen und du auch lieber volles, lockiges Haar hättest. Stattdessen könntest du auch eine neue Flechtfrisur ausprobieren, ein trendiges Haarband oder ein Cap nutzen und dir einen liebevollen Blick im Spiegel schenken.

Zu heiß, zu regnerisch, die Schlange an der Kasse endlos und auf der Straße nur Drängler? Entspann dich!

Tempo 130 auf der Autobahn und ein Drängler ganz dicht hinter dir? Natürlich könntest du ihm den Stinkefinger zeigen, aber abgesehen von der Tatsache, dass das strafbar ist, trägt es auch nicht zur Beruhigung deiner Nerven bei. In einem Selbstversuch der Zeitschrift Autobild über eine Strecke von 1000 km mit einem Raser und einem Langsam-Fahrer zeigte sich: der Raser war nur 13 Minuten früher am Ziel. Also beim nächsten Mal entspannt zur Seite fahren.

Wieso hört mein*e Partner*in eigentlich nie zu? Du kannst einen Streit vom Zaun brechen, du kannst Vorhaltungen à la „nie hörst du mir zu“ machen oder aber sagen „Ich habe das Gefühl, du bist gerade abgelenkt/müde/nicht bereit für ein Gespräch. Wann können wir über das Thema reden, es ist wichtig für mich“. Das sorgt dafür, dass beide Partner sich respektvoll wahrgenommen fühlen und mehr Aufmerksamkeit da ist.

Ab heute: achte darauf, wie du aus jeder Situation das Beste für dich machen kannst

Fang doch gleich heute am Self Care Sunday an. Nach dem Motto „Für mehr Entspannung: good vibes only“ besinnst du dich immer wieder aktiv darauf, aus jeder Situation das Beste für dich selbst zu machen. Nimm diesen Gedanken mit in die Woche und beobachte aufmerksam, welche Veränderung du dadurch für dich selbst wahrnimmst!

So kann die kommende Woche nur gut werden!

Für mehr Entspannung: good vibes only - Quotes

Lust auf weitere Inspirationen zum Self Care Sunday?

Self Care Sunday 8 – Dankbarkeit & Glück

Self Care Sunday 35 – Raus aus der Routine


Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.