Jeder Tag ist ein Geschenk – Self Care Sunday

Die letzten Sonntage in diesem Jahr haben wir einen Blick darauf geworfen, wie wir 2020 zu unserem persönlichen Highlight gestalten und im Idealfall am Ende des Jahres zurückblicken und sagen können: mir ging es richtig gut! Um zu diesem Ziel zu gelangen, sollten wir unsere Tage mit Freude, Liebe und Hingabe gestalten.

Self Care Sunday 21 – Gestalte deinen Alltag positiv

Vielleicht hast du nach den letzten Beiträgen schon deine Wohnung in Augenschein genommen und bewusst darauf geachtet, ob sie im aktuellen Zustand der perfekte Rückzugsort für dich ist oder ob du noch an der ein oder anderen Stelle etwas verbessern möchtest. Du hast vielleicht schon einen bewussteren Blick auf die Alltagsgegenstände geworfen, die dich umgeben, und vielleicht ein wenig mehr darauf geachtet, dass sie deinen Augen schmeicheln.

Me-Time und Beziehungspflege als Schlüssel zum Glück

Und vielleicht hast du dir auch wirklich Zeiten für deine persönliche Me-Time in deinen Kalender eingetragen, dir Pläne gemacht wie du dich selbst verwöhnen und mehr für Körper und Geist tun kannst oder sogar nach dem letzten Self Care Sunday Artikel eine Verabredung mit einer Freundin, die du schon länger nicht mehr gesehen hast, getroffen.

Was fehlt zum persönlichen Glücksgefühl?

Was also fehlt noch zum persönlichen Glücksgefühl? Warum ist es so, dass den einen die Sonne aus jeder Pore zu strahlen scheint, während die anderen eher mit ihren täglichen Herausforderungen hadern?

Oft ist es die Blickweise auf das eigene Leben und den eigenen Alltag! Der buddhistische Mönch Haemin Sunim hat einmal geschrieben „Nichts muss perfekt sein. Es muss echt sein“. Das bedeutet auch: nimm nicht alles so wichtig, was nicht so läuft, wie geplant. Stelle nicht zu hohe Ansprüche an dich selbst. Und fokussiere dich auf die guten Dinge, die heute passiert sind.

Weitere Schlüssel zum Glück? Konzentration auf das Positive und Dankbarkeit

Zwei Ansätze helfen dabei hervorragend: sich bewusst zu bemühen, jedem Tag ein positives Erlebnis zuzuschreiben und sich am Ende des Tages gewahr werden, was denn an diesem Tag schön war und wofür man dankbar ist.

Jeder Tag ist ein Geschenk – den Alltag mit schönen Erlebnissen anfüllen

Selten liest man auf Schritt und Tritt so viele Lebensweisheiten, wie zu Beginn des Jahres. Die ein oder andere durchaus fragwürdig, aber durch den Dschungel der sinnstiftenden Quotes hat uns eines erreicht, das zu diesem Thema besonders gut passt.

Und diese Tage sollten wir nutzen und sie mit schönen Erlebnissen füllen. Das müssen übrigens nicht die großen, herausragenden Ereignisse sein. Niemand hat jeden Tag Geburtstag, bekommt jede Woche einen Heiratsantrag oder gewinnt jeden Monat eine Fernreise. Es sind die kleinen Dinge, auf die es ankommt. Und interessanterweise müssen wir oft noch nicht einmal viel oder sogar gar nichts dafür tun, wir müssen es nur wahrnehmen!

Die prächtige Rose beim Blumenhändler, die wir uns selbst schenken. Die leuchtenden Kinderaugen, wenn man nach einer ausgelassenen Schnellballschlacht nach Hause kommt und sich bei einem heißen Kakao wieder aufwärmt. Der Ehemann, der ungefragt am Sonntagmorgen ein Mohnbrötchen vom Bäcker mitbringt, weil er weiß, dass wir das besonders gerne essen. Die Mama, die uns, wenn wir mit einer Erkältung das Bett hüten, die Kinder abnimmt und fragt, ob sie uns frisch gekochtes Essen rüberbringen soll. Die Freundin, die uns zur Girls Night Out abholt, wenn wir den Eindruck haben, wir brauchen mal ein wenig Abstand zu Job, Familie & Co.. Der wunderschöne Himmel in zartblau und rosa an einem kalten Wintertag.

Es gibt unzählige Beispiele – wir müssen sie nur sehen!

Jeder Tag ist ein Geschenk - man muss die schönen Dinge nur wahrnehmen.

Dankbarkeits-Rituale

Dankbarkeit ist erwiesenermaßen ein Schlüssel zum Glück. Dazu gibt es mehrere Studien.

Eine besonders schöne Idee: wie wäre es in 2020 mit einem Glücksglas? Jeden Tag kommt ein Zettelchen hinein, für was du heute dankbar bist. Am Ende des Jahres, oder auch mal zwischendurch, kannst du dir die Zettelchen nochmal anschauen und staunen, wie viele schöne Dinge es in deinem Leben in diesem Jahr gab.

Jeder Tag ist ein Geschenk - mit einem Glücksglas kann man sich das perfekt vor Augen halten.

Mehr Anregungen zu diesem Thema findest du außerdem in diesem Self Care Sunday Artikel.

Vielleicht nimmst du dir am heutigen Sonntag ein wenig Zeit und visualisierst für dich, wie du dir die nächsten Wochen vorstellst. Was möchtest du nicht mehr so nah an dich heranlassen und auf welche positiven Gegebenheiten möchtest du mehr achten. Und vielleicht startest du schon heute deine persönliche Dankbarkeits-Routine, ob nun mit Notizbuch, Eintrag ins Smartphone oder dem Glücksglas mit den bunten Zettelchen.

Lust auf weitere Inspirationen zum Self Care Sunday?

Self Care Sunday 15 – Nimm dir Zeit für dich selbst


Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.