Klassiker mal anders: Biergarten – Self Care Sunday

Es sind die ersten warmen Tage und wir tragen dieses eine Gefühl in uns… das Gefühl, das uns zuruft „nimm dein Fahrrad, pack einen Korb mit Leckereien ein und los geht’s“. Und wir schließen die Augen und träumen von einem schattigen Plätzchen unter Kastanienbäumen. In unseren Ohren klingt eine Mischung aus Stimmengemurmel und Gläserklirren. Wir können förmlich den Duft von frischen Brezen, Haxn vom Grill und Steckerlfisch riechen und sehen knorrige Tische mit karierten Tischdecken und Brotzeitkörben vor uns. Wir öffnen genussvoll die Augen und stellen fest… ach nee, geht ja nicht! Der Biergarten ist geschlossen. Und jetzt? Eine Alternative muss her…

Klassiker mal anders: Biergarten - wenn wir nicht hinkönnen, kommt er eben zu uns

Self Care Sunday 30 – Klassiker mal anders. Heute: der Biergarten-Besuch

Weit über Bayern hinaus gibt es in der Zwischenzeit die Biergarten Tradition. Und ganz klar können diese Institutionen zu unserem Wohlbefinden beitragen, denn gibt es Schöneres, als nach einem langen Arbeitstag den Abend draußen in der Natur zu verbringen, sich mit Freunden und Familie zu treffen und bei leckerem Essen ausgiebig zu quatschen. Dabei lassen wir die Seele baumeln, vergessen den Stress des Alltags und laden unsere Akkus wieder auf.

Die aktuellen Zeiten fordern es nun von uns, sich vorwiegend zuhause aufzuhalten und sich im Rahmen des Social Distancing weit genug von anderen Menschen entfernt zu halten. Adieu Biergarten-Saison also? War’s das?

Nicht umsonst kursiert der Spruch „Glückliche Menschen haben nicht das Beste von allem, sie machen das Beste aus allem“ durchs Netz. Und ebenfalls nicht umsonst pflegt der Bayer gerne zu sagen „Dahoam is am scheensten“, also „Zuhause ist es am Schönsten“. Wenn wir also nicht in den Biergarten gehen können, dann holen wir uns den Biergarten eben nach Hause. Getreu dem Motto – Klassiker mal anders: Biergarten daheim.

Wie wäre es also am heutigen Self Care Sunday damit, ein neues Biergarten-Ritual einzuführen. Und wenn es dir Freude bereitet, dann kannst du das recht einfach auch für einen Abend unter der Woche als regelmäßiges Event einplanen.

Klassiker mal anders: Biergarten – Und so geht’s:

Deko

Die Dekoration ist recht einfach und bodenständig. Den Garten- oder Balkontisch mit einer karierten Decke (oder jeder anderen Tischdecke oder Geschirrtüchern) eindecken. Wer keinen Garten oder Balkon hat, rutscht einfach den Esstisch in Richtung Fenster oder funktioniert das Ganze zu einem rustikalen Picknick um und legt die Decke auf den Boden. Schau, was du an rustikalen Deko-Artikeln zuhause hast. Vielleicht servierst du die Speisen auf Holzbrettchen. Oder gibst das Besteck in einen Steingutkrug, aus dem sich jeder seines nehmen kann.

Klassiker mal anders: Biergarten Deko

Getränke

Traditionell gibt es im Biergarten natürlich Bier. Eine wunderbare Alternative ist alkoholfreies Bier, das ebenfalls isotonisch wirkt, aber mit deutlich weniger Kalorien daher kommt. Gemischt mit Limonade wird das Bier zum Radler oder, wenn gemischt mit Weißbier, zum Russn. Das Mischverhältnis ist je nach Geschmack, ob lieber herber oder lieber süßer, zirka 50:50. Auch hier gilt, mit kalorienarmer Limo wirkt man dem recht deftigen Kalorienkonto, das so eine Biergartenbrotzeit mit sich bringt, entgegen. Ansonsten passen natürlich frische Fruchtschorlen auch wunderbar.

Essen

Eine selbst gemachte Brotzeit ist lecker, du weißt genau, welche Zutaten drin sind und kannst nach deinem persönlichen Gusto abschmecken. Trotzdem ist es natürlich aufwändig, alles selbst vorzubereiten. Bei einigen Dingen kannst du also wunderbar auf den lokalen Lebensmittelladen zurückgreifen und andere kochst du selbst.

Fertig einkaufen

Brezen oder rustikales Brot; Gemüse wie Rettich, Gurken, Tomaten, Radieschen; Emmentaler Käse; Leberkäse.

Selbst vorbereiten

Obatzter

Klassiker mal anders: Biergarten Rezept Obatzter

Wurstsalat

Klassiker mal anders: Biergarten Rezept Wurstsalat

Bayerischer Kartoffelsalat mit Gurke und Radieschen

Klassiker mal anders: Biergarten Rezept Kartoffelsalat

Lust auf Gesellschaft? Via Skype oder FaceTime mit Freunden verabreden. Dann könnt ihr sozusagen von Biergarten zu Biergarten miteinander sprechen.

Die Essenz daraus? Klassiker mal anders umgesetzt, machen auch total viel Spaß! Du wirst sehen, statt zu verzichten, lieber geliebte Rituale abzuwandeln und an die Gegebenheiten anzupassen, bringt Genuss zurück ins Leben und hilft, den Alltag positiv zu gestalten. So kann die Woche nur gut werden!

P.S.: Sonnenpflege bei dem Wetter nicht vergessen! Hier erhältlich!

Klassiker mal anders - Biergarten zuhause

Lust auf weitere Inspirationen zum Self Care Sunday?

Self Care Sunday 29 – Ostern mal ganz anders

Self Care Sunday 26 – Langeweile? Unsere 50 Top-Tipps!


Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.