Schön durch Schlamm – Self Care Sunday

Morgen ist der „International Mud Day“, also der internationale Schlamm-Tag. Ursprünglich gegründet im Jahr 2009 von einer Australierin und einer Nepalesin, mit dem Ziel, dass alle Kinder dieser Erde sich einander mehr verbunden fühlen. Und was würde besser funktionieren, als die Erde selbst dazu zu Hilfe zu nehmen. Kinder lieben es, im Matsch zu spielen und an diesem Tag sollen die Kinder dieses Erlebnis hingebungsvoll genießen und sich beim Spiel sicher sein, dass alle Kinder rund um die Welt dieselbe Freude an dem gleichen Spiel haben.

Self Care Sunday 37 – Was der International Mud Day mit Beauty zu tun hat

Was aber hat nun der Self Care Sunday mit Schlamm zu tun, fragst du dich? Schlamm ist nicht nur besonders beliebt bei Kindern, sondern in der richtigen Zusammensetzung ein wunderbares Beauty-Elixier: Schön durch Schlamm eben!

Schlamm wurde schon in der Antike für Schönheitsideale zum Einsatz gebracht. Er lässt sich als klassische Schlammpackung  anwenden und punktet mit verschiedenen Zusammensetzungen. Schlamm wird aus Mooren, Seen oder dem Meer gewonnen und ist generell reich an verschiedenen Mineralstoffen, wie Magnesium, Zink, Kieselerde oder Kalzium. Aus dem Toten Meer beispielsweise ist er besonders salzhaltig.

Schlamm reinigt die Haut, entfernt überschüssigen Talg und verkleinert die Poren, regt die Durchblutung an, fördert die Regeneration der Zellen und fördert ein frisches Aussehen.

Im Sinne des morgigen International Mud Day könntest du dir heute am Self Care Sunday eine kleine Auszeit nehmen und beispielsweise eine wunderbare Gesichtsmaske mit Schlamm aus dem Toten Meer auflegen. Die Planet Spa Perfectly Purifying Gesichtsmaske mit Mineralien aus dem Toten Meer enthält Meeresschlamm und reinigt die Haut porentief und versorgt sie gleichzeitig mit Feuchtigkeit. Du kannst nach dem Auftragen der Maske ein entspannendes Bad nehmen. Die feuchte Wärme sorgt dafür, dass die Maske noch besser einwirken kann. Nach 10 – 15 Minuten nimmst du dann die Maske wieder ab und trägst eine feuchtigkeitsspendende Creme auf.

Wenn du während der 10 Minuten beispielsweise eine kleine Meditation machst oder einfach meditative Musik dazu hörst, wirst du staunen, für wieviel Entspannung nur 10 Minuten sorgen können!

Und wenn du Lust hast (und Kinder), dann genieß doch einfach den morgigen Mud Day und spiel mit ihnen richtig ausgiebig im Matsch. Auch das kann übrigens sehr entspannend sein, das Kind in sich selbst wiederzuentdecken!

Lust auf weitere Inspirationen zum Self Care Sunday?

Self Care Sunday 28 – Fit in den Tag dank Yoga

Self Care Sunday 6 – Schnelle Entspannung


Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.