Haarentfernung – Tipps für glatte, streichelzarte Haut

Mit luftigen Tops, kurzen Kleidern, Shorts und Bikinis zeigen wir im Sommer besonders viel Haut. Keine Frage also, dass diese jetzt besonders gepflegt, glatt und stoppelfrei sein sollte. Gleichzeitig ist die Haut in den Achselhöhlen, der Intimzone oder im Gesicht besonders empfindlich, so dass die Wahl der richtigen Haarentfernung das A und O ist, um Hautirritationen zu vermeiden und gleichzeitig ein schönes Ergebnis zu erzielen.

Es gibt unterschiedliche Arten der Haarentfernung. Die Wahl hängt von den eigenen Vorlieben, der Hautbeschaffenheit und auch der Schmerzempfindung ab. Häufig ist eine Kombination aus verschiedenen Methoden perfekt.

Hier bekommst du einen Überblick, welche Möglichkeiten der Haarentfernung es gibt. Du erfährst unsere Top 10 Hitliste, um Probleme bei der Enthaarung zu vermeiden. Außerdem widmen wir uns dem Thema Haarentfernung bei Männern. Im Glossar gibt es einen kurzen Überblick über die verschiedenen Begriffe in der Welt der Depilation und Epilation.

Klicke dich einfach durch unsere Tipps oder springe direkt zum Thema, das dich interessiert!


3 Kommentare zu “Haarentfernung – Tipps für glatte, streichelzarte Haut

  1. Ich erwäge derzeit einen Termin für eine Haarentfernung zu vereinbaren. Wie Sie bereits sagen, ist IPL ziemlich langanhaltend. Für die dauerhafte Haarentfernung spricht mich diese Methodik am meisten an. Vielen Dank!

  2. Also, ich überlege die Waxing meiner Bikinizone. Empfehlen Sie dies Zu hause zu machen oder professionell machen zu lassen? Ich finde es gut, wenn die Haare nachher langsamer nachwachsen.

  3. Liebe Kyra,
    ob man das Waxing zuhause oder im Studio macht, ist tatsächlich Geschmackssache und beides hat seine Vor- und Nachteile.
    Zuhause kann man das Enthaaren wunderbar nach dem Duschen machen, wenn die Poren durch die warm-feuchte Luft schon geöffnet sind, das macht das Waxing leichter und schmerzärmer. Außerdem ist das Waxing im Studio natürlich teurer als zuhause. Auch zu bedenken: es ist nicht jedermanns Sache, sich von einer fremden Person an intimen Stellen enthaaren zu lassen.
    Im Studio bekommt man aber meist ein wirklich professionelles Ergebnis und, let’s face it, eine andere Person hat nun mal auch optisch einen besseren Zugang zu den zu enthaarenden Stellen und damit wird das Ergebnis meist akkurater. Wichtig beim Studio: unbedingt darauf achten, dass es ein professionelles Studio ist, das großen Wert auf die Hygiene legt. In beiden Fällen, wie im Artikel beschrieben, außerdem wichtig: unbedingt nach dem Waxing ein Peeling machen, so dass eingewachsene Haare keine Chance haben und dann steht den haarfreien Zeiten nichts im Weg.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.