Haarentfernung – Tipps für glatte, streichelzarte Haut

Mit luftigen Tops, kurzen Kleidern, Shorts und Bikinis zeigen wir im Sommer besonders viel Haut. Keine Frage also, dass diese jetzt besonders gepflegt, glatt und stoppelfrei sein sollte. Gleichzeitig ist die Haut in den Achselhöhlen, der Intimzone oder im Gesicht besonders empfindlich, so dass die Wahl der richtigen Haarentfernung das A und O ist, um Hautirritationen zu vermeiden und gleichzeitig ein schönes Ergebnis zu erzielen.

Verschiedene Arten der Enthaarung

Rasur

Nassrasur befreit schnell von lästigen Härchen
Nassrasur befreit schnell von lästigen Härchen

Nassrasierer erfreuen sich großer Beliebtheit in Deutschland, bei Männern wie bei Frauen. Sowohl batteriebetriebene Rasierer als auch herkömmliche manuelle Rasierer sind hier im Einsatz. Zur Unterstützung der Nassrasur gibt es zahlreiche Produkte, vom Rasiergel bis zum Rasieröl, die die Gleitfähigkeit unterstützen und die Rasur sanft zur Haut machen.

Aber auch die Trockenrasur hat ihre Anhänger. Perfekt für kleine Stellen im Gesicht, wie Oberlippe oder Augenbrauen sind sogenannte Beauty-Trimmer. Sie entfernen Härchen im Handumdrehen.

Pros & Cons

Nachteile

  • Die Haare wachsen schnell wieder nach
  • Nachdem sie vom Rasierer gerade abgeschnitten werden, fühlen sich die nachgewachsenen Haare ziemlich stoppelig an

Vorteile

  • Geht schnell und ist absolut schmerzfrei
  • Ist eine sehr kostengünstige Variante

Tipps

  • Um Reizungen vorzubeugen, die Haut vorher in warmem Wasser (unter der Dusche beispielsweise) einweichen
  • Wenig Druck beim Rasieren ausüben und unbedingt Produkte verwenden, die die Klinge besser gleiten lassen, wie Rasiergel oder Rasieröl
  • Zuerst in Wuchsrichtung rasieren und danach gegen die Wuchsrichtung. Bei sehr empfindlicher Haut lieber ausschließlich in Wuchsrichtung rasieren

Mechanische Epilation

Dank Epiliergerät wachsen Härchen erst Wochen nach der Haarentfernung wieder nach
Dank Epiliergerät wachsen Härchen erst Wochen nach der Haarentfernung wieder nach

Ein Epiliergerät beherbergt auf einem rotierenden Kopf zahlreiche kleine Pinzetten. Die Haare werden dabei mitsamt der Haarwurzel ausgezupft. Batteriebetriebene Epiliergeräte werden entweder trocken oder auch nass unter der Dusche angewendet.

Manuelle Epiliergeräte (neu bei AVON ab dem 25.7.) dagegen funktionieren mit einer Spiralstruktur. Diese umfasst die Härchen und zieht sie so heraus. Wenig behaarte Partien, wie Gesicht oder Augenbrauen, können auch mit einer Pinzette von den störenden Härchen befreit werden.

Pros & Cons

Nachteile

  • Es zwickt am Anfang etwas. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran und die feiner nachwachsenden Haare sind weniger schmerzhaft zu entfernen
  • Sind die Haare länger als fünf Millimeter, sollten sie vor dem Epilieren mit einem Trimmer gekürzt werden. Ansonsten können die Pinzetten die Härchen nicht richtig greifen

Vorteile

  • Die Härchen werden mitsamt ihrer Wurzel entfernt und es dauert einige Wochen, bis sie wieder nachwachsen

Tipps

  • Die Anwendung unter fließendem Wasser wird häufig als weniger schmerzhaft empfunden
  • Rasiergel oder Duschgel hilft dabei, das Epiliergerät sanfter über die Haut gleiten zu lassen
  • Beim Trockenepilieren vorher warm duschen oder baden, um die Poren zu öffnen, damit die Haare sich leichter entfernen lassen
  • Mit der Hand die zu epilierenden Stellen möglichst straff ziehen
  • Gegen die Wuchsrichtung epilieren

Waxing

Haarentfernung mit Warm- oder Kaltwachs ist effizient und die Haare wachsen langsam und mit der Zeit auch spärlicher wieder nach
Haarentfernung mit Warm- oder Kaltwachs ist effizient und die Haare wachsen langsam und mit der Zeit auch spärlicher wieder nach

Der Klassiker aus dem Kosmetikstudio – gut temperiertes Wachs umfasst die Härchen und reißt sie mit der Wurzel aus. Durch die Wärme öffnen sich die Poren der Haut, so dass sich die Haarwurzeln leichter ziehen lassen.

Pros & Cons

Nachteile

  • Die Haare müssen zur Epilation eine gewisse Länge (mindestens vier Millimeter) haben, sonst kann der Wachsstreifen sie nicht richtig greifen und das Ergebnis ist nicht ganz glatt
  • Auch hier: es ziept. Man gewöhnt sich aber mit der Zeit daran und feiner nachwachsende Haare sind weniger schmerzhaft zu entfernen

Vorteile

  • Die Haare wachsen langsamer und weicher wieder nach
  • Mit der Zeit wird der Haarwuchs an den behandelten Stellen spärlicher

Tipps

  • Ein Peeling, wie mit dem Planet Spa Greek Seas Körperpeeling, ist ideal nach dem Waxing, da so eingewachsene Härchen (gerade im Intimbereich) vermieden werden
  • Vor der Haarentfernung mit Wachs Rötungen oder Verletzungen lieber abklingen lassen
  • Nach dem Waxing für 24 Stunden keine alkoholischen Pflegeprodukte verwenden um Hautreizungen zu vermeiden
  • Manche Dermatologen empfehlen, die enthaarten Hautpartien für 24 Stunden nicht der Sonne auszusetzen, andere sehen das als nicht notwendig an.
  • Bequem für eine schnelle Anwendung: Kaltwachs-Streifen. Ohne Erwärmen direkt auf die Haut kleben und abziehen. Gerade für kleinere Partien wie Gesicht und Augenbrauen gut einsetzbar.

Sugaring

Haarentfernung mit Sugaring im Studio
Haarentfernung mit Sugaring im Studio

Sugaring ist der Haarentfernung mit Warmwachs sehr ähnlich. Die Haare werden mit Zuckerpaste und Baumwollstreifen in Wuchsrichtung entfernt. Die Zuckerpaste besteht meist aus einer Kombination von Wasser, Zucker und Zitrone. Auch hier soll das Haar mit der Wurzel ausgerissen werden.

Pros & Cons

Nachteile

  • Wie beim Mechanischen Epilieren oder Waxing: es ziept ein bisschen

Vorteile

  • Die Zuckerpaste dringt besser in die Struktur des Haares ein und entfernt dadurch die Wurzel sicher. Das vermeidet das Einwachsen abgerissener Haare in die Haut
  • Wie beim Waxing wachsen die Haare langsamer und weicher nach
  • Die Zuckerpaste erfasst kurze Härchen im Gegensatz zum Wachs schon ab einer Länge von zirka zwei Millimetern, so dass eine stoppelfreie Zeit garantiert ist

Enthaarungscremes

Enthaarungscreme entfernt Härchen schnell und sicher und sorgt um Handumdrehen für ein schönes, glattes Ergebnis
Enthaarungscreme entfernt Härchen schnell und sicher und sorgt um Handumdrehen für ein schönes, glattes Ergebnis

Enthaarungscremes entfernen im Handumdrehen alle lästigen Härchen und lassen sich von den Achseln bis zur Bikinizone und selbst im Gesicht wunderbar einsetzen. Sie spalten dank ihrer Zusammensetzung das Haarkeratin auf, so dass sich das Haar oberhalb der Haut auflöst.

Dazu wird eine dicke Schicht der Enthaarungscreme mit dem Spatel auf die Haut aufgetragen. 2,5 Minuten einwirken lassen. Die Creme mit einem Waschlappen sanft entfernen, wenn sich die Härchen leicht abziehen lassen. Sonst ein wenig länger, maximal aber entsprechend der angegebenen Zeit auf der Verpackung, einwirken lassen.

Pros & Cons

Nachteile

  • Bei Anwendung (beispielsweise im Intimbereich) darauf achten, dass die Creme nicht mit den Schleimhäuten in Berührung kommt, da dies zu Reizungen führen kann

Vorteile

  • Funktioniert unkompliziert, die Haare wachsen langsam wieder nach

Tipps

  • Verträglichkeit vor der Anwendung immer zuerst an einer kleinen Stelle an der Armbeuge ausprobieren
  • Einwirkzeit nicht überschreiten, da es zu Hautirritationen führen kann

Permanente Haarentfernung

Dauerhafte Haarentfernung
Dauerhafte Haarentfernung

Die Haarwurzel wird bei IPL oder Laser-Behandlungen zerstört und die Haare wachsen nach dem Ausfallen nicht wieder nach. Die Laser-Behandlung wird beim Dermatologen, die IPL Behandlung im Kosmetikstudio durchgeführt.

Pros & Cons

Nachteile

  • Eine relativ kostenintensive Methode
  • Wirksamkeit der IPL Behandlung ist nicht immer garantiert (besonders bei hellen Haaren)
  • bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu Verbrennungen oder Pigmentveränderungen kommen

Vorteile

  • Die unerwünschten Haare bleiben dauerhaft weg

Epilation oder Depilation?

Depilieren oder epilieren? Beides hat Vorteile!
Epilieren oder depilieren? Beides hat Vorteile!

Die Frage nach der besseren Art der Enthaarung lässt sich nicht verallgemeinern. Eher entscheiden persönliche Vorlieben, das eigene Schmerzempfinden und die Empfindlichkeit der Haut, welche Variante das Mittel der Wahl ist. Hier hilft nur ausprobieren und deinen persönlichen Favoriten finden. Eventuell ist auch eine Kombination aus verschiedenen Methoden perfekt für dich, wie zum Beispiel Epilation an den Beinen, Enthaarungscreme in der Bikini-Zone und Rasur unter den Achseln. 

Wie du Probleme bei der Haarentfernung vermeidest, erfährst du auf der nächsten Seite.

Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.