Nie wieder Beauty Pannen!

Beauty Pannen
Pack diese Beautyspezialisten zukünftig in deine Handtasche, dein Beauty Case oder Reisekoffer- und nichts geht mehr schief!

Beauty Pannen wie bröckelnde Mascara, verschmierter Lippenstift oder fleckiges Make-up kennen wir alle. Die Liste der Beauty Pannen ist lang und fast jedem von uns ist die ein oder andere Panne schon mal widerfahren. Dabei ist es gar nicht so schwer, die schlimmsten Fettnäpfchen in puncto Make-up zu umgehen.

Alles, was du brauchst, sind ein paar Beautyhelfer, die dich und deine Haut retten!

Beauty Panne 1: Augen Make-up

Oft ist deine Haut von der Pflege noch etwas fettig, das löst die Mascara und führt zu den berühmten Panda-Augen. Auch Lidschatten kann beim Auftragen bröseln und sich auf der Haut um die Augen absetzen.

Um Mascara und Lidschatten erst keine Angriffsfläche zu bieten, solltest du davor mit einem losen Puder oder Puderperlen die Haut abpudern und somit entfetten. Einen Puderüberschuss kannst du einfach mit einem Pinsel oder Schwämmchen wegwischen. Wenn die Panne schon passiert ist, kann eine farblose Lippenpflege mit Kokosöl auf einem Wattestäbchen Patzer entfernen. Anschließend nochmal leicht abpudern, fertig!

Der Lidstrich will einfach nichts werden? Eine ganz dünne Linie entlang des Wimpernkranzes gelingt einfacher, sie verdichtet deine Wimpern und steht zudem jedem Typ. Ein langanhaltender Eyeliner kann dich retten, wenn du deine Augen schnell und einfach ohne viel Aufwand betonen möchtest. Mit dem POWER STAY Eyeliner brauchst du keinen Spitzer und hast 16 Stunden Halt.

Beauty Panne 2: Nägel

Perfektes Lackieren braucht Geduld und Zeit. Dellen, Luftblasen und Patzer sind vorprogrammiert. Hinzu kommt die lange Trockenzeit der Nägel! Und was kann man tun, wenn die Nägel ein schnelles Make-over benötigen?

Damit diese Beauty Pannen erst gar nicht passieren, solltest du auf einen Lack mit Effekt setzen, der kleine Unregelmäßigkeiten verzeiht. Ein Nagelspray, das die Trockenzeit verkürzt und eine 7in1 Nagelpflege, um die Nägel schnell vorzeigbar zu machen, sind immer eine gute Wahl wenn es schnell gehen muss.

Beauty Panne 3: Teint

Fleckiger Teint, rote Wangen, Pickel-Alarm?

Bei einem fleckigen Teint ist oft das falsche Hilfsmittel zum Auftragen der Foundation verwendet worden. Ein angefeuchtetes Schwämmchen oder Blender kann hier noch einiges retten und die Übergänge verschwinden lassen. Bei zu viel Rouge oder Bronzer erst ein Kosmetiktuch auf die Wangen tupfen und dann mit losem Puder die Farbintensität abschwächen. Wenn gar nichts mehr hilft: Mizellen- Reinigungstücher schminken ohne Wasser und unterwegs schnell und schonend ab. Bei einem sprießenden Pickel bloß nicht drücken und lieber einen antibakteriellen Abdeckstift statt Concealer verwenden. Wenn mehr Zeit ist, zuerst ein Pickelgel auftupfen, das nimmt die Entzündung.

Beauty Panne 4: Lippen Make-up

Der rote Lippenstift ist überall, nur nicht da, wo er sein soll?

Bevor du zu knalligem Lippenstift greifst und das Ergebnis dann eher an einen Clown erinnert, setze lieber auf einen soften Lip Cushion. Damit musst du dir auch keine Gedanken um Lippenstift auf den Zähnen machen. Ein Lipliner in Nude oder Clear und Lipgloss zum Auffrischen solltest du immer dabei haben. Falls dir die Lippenlinie einfach nicht sauber gelingen will, benutze einen Concealer und einen Pinsel, um die Übergänge perfekt nachzumalen und zu kaschieren.

Beauty Panne 5: Haare

Kurz gesagt: Wir alle kennen Bad Hair Days. Doch was hilft wirklich akut?

Wenn der Ansatz schon fettig ist, greife auf jeden Fall zu Trockenshampoo. Bei trockenen Spitzen und Längen kannst du eine kleine Menge Serum mit Argan- und Kokosöl in deinen Handflächen verteilen und anschließend auf die Haare auftragen. Wenn das die Haare auch nicht mehr beeindruckt, lenke von ihnen ab, indem du sie mit den bunten Haarklammern CAMILLA zähmst.

Du brauchst jetzt noch etwas Abwechslung für deinen Look? Dann lies in diesem Beitrag, wie du mit einer kleinen Veränderung eine große Wirkung erzielst.


Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.