Reine Haut – Keine Chance für Pickel und Mitesser

Die Pubertät ist wohl die Zeit im Leben, die man gern übersprungen hätte. Alles spielte irgendwie verrückt: die Gefühle, der Körper und dann auch noch die Haut.

Die magischen 5-Minuten für reine Haut – Keine Chance für Pickel

5 Minuten sind nicht viel und morgens und abends locker einzuplanen. Allerdings machen sie den Unterschied zwischen reiner, gepflegter Haut oder Pickeln. Falls mal mehr Zeit ist, kann man das Pflegeritual einfach um ein oder zwei Schritte erweitern.

Drei Produkte reichen übrigens zur Basisreinigung aus: Reinigungsbalsam, Gesichtswasser, Feuchtigkeitscreme. Mehr braucht es nicht, um Pickel durch verstopfte Poren entgegenzuwirken.
Ihr werdet sagen: morgens braucht es ja nicht, ich habe mich ja erst am Abend gewaschen. Das ist aber leider ein Trugschluss: gerade nachts arbeiten die Talgdrüsen stark, man schwitzt, reibt sein Kopf am Kissen – all das lässt über Nacht die Poren verstopfen. Deshalb sollte euer Morgenritual Gesichtsreinigung beinhalten.

Beginnt mit einem milden Reinigungsbalsam, um das Gesicht von Schmutz, Make-up-Resten und sonstigen Verunreinigungen zu befreien. Anschließend entfernt ein Gesichtswasser Schmutz- und Kalkreste und reinigt die Poren in der Tiefe. Die Tages- oder Nachtcreme sollte nicht fetten, dafür die Haut aber mit Feuchtigkeit versorgen. Bei der Tagescreme könnt ihr zudem auf mattierende Inhaltsstoffe achten (das gilt auch für Jungs!) – sie reduzieren die Talgproduktion und nehmen der Haut den fettigen Glanz.  

Supereilige können auch ein Mizellenwasser verwenden – so könnt ihr das Thema Gesichtsreinigung in einem Schritt abhaken.

Mizellen wirken wie kleine Schmutzmagnete und ziehen Verunreinigungen aus den Poren.

Wenn mal etwas mehr Zeit für die Gesichtspflege übrig ist, solltet ihr regelmäßig ein Gesichtspeeling verwenden – so entfernt ihr abgestorbene Hautschüppchen. Oder ihr gönnt euch einmal wöchentlich eine Maske. Das dient nicht nur der Entspannung, sondern reinigt und pflegt die Haut zusätzlich.

Achtung Mädels – Gerade, wenn ihr Make-up tragt, geht es nicht ohne Gesichtsreinigung!

Mädels, ihr möchtet wissen, ob Make-up unreine Haut fördert – dann lest hier weiter.
Alle Jungs hingegen können den Teil überspringen und hier weiterlesen.


Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

Folge uns auf Instagram oder poste ein Bild mit dem #ichbinAVON. Zeig uns deine Vielfalt, die unsere AVON Community so einzigartig macht.